mehr Geld für Freelancer durch Referenzen

Nachweise und Referenzen - mehr Qualität für Ihr Profil!

Zertifikate und Nachweise sind in Deutschland nicht nur wichtig, sie sind oftmals sogar Voraus­setzung, bestimmte Tätigkeiten ausführen zu können oder bestimmte Ausbildungs­wege bestreiten zu können. Sie werden geschätzt, weil sie Plan­barkeit und Risikominderung bedeuten – im wahrsten Sinne des Wortes „Zerti­fikat“: Es ist zusammen­gesetzt aus den zwei lateinischen Wörtern „certus“, also sicher, zuverlässig, und „facere“: machen.

Egal ob Schul­zeugnisse, Zertifikate oder Arbeits­zeugnisse, eine schriftliche Ein­schätzung hilft anderen, mehr über die Person zu erfahren, auf die ein Zeug­nis ausgestellt wurde. Solche Informatio­nen ermöglichen Vorherseh­barkeit und eine verbesserte Ein­schätzung zukünftigen Ver­haltens.

 

Geringeres Risiko – bessere Entscheidungen

Informationen helfen uns, uns in der Welt zurecht­zufinden und sinnvolle Ent­scheidungen zu treffen. Mehr noch, sie mindern das Risiko, sich mit unerwünschten Konse­quenzen aus unüberlegten Hand­lungen herum­schlagen zu müssen. Professor Keith Murray von der Bryant Uni­versity schrieb dazu im Jahr 2001 in seinem Forschungs­projekt:

"Generell lässt sich sagen: Je höher der Grad des empfunde­nen Risikos vor dem eigent­lichen Kauf, desto mehr strebt der Konsu­ment nach Informa­tionen über eine Dienstleistung."

Wir wägen unsere Kauf­entscheidungen gerne ab und beziehen dazu am liebsten so viele relevante Informa­tionen, wie nötig.

 

Informationsbeschaffung im Jahr 2016: Die Informationsflut

Allerdings ist die Suche nach relevanten Informa­tionen mindestens so schwer wie die Suche nach vertrauens­würdigen Informationen.

"In Zeiten, da die Märkte gesättigt sind mit Informa­tionen und Produkten, wird es für Konsu­menten zu­nehmend schwieriger alle Alter­nativen zu kennen und zu durch­dringen (…) In diesem Fall können kompeten­te Berater dazu beitragen, dass Konsu­menten besser informiert werden – ohne selbst kogni­tiven und zeit­lichen Aufwand in die Informations­beschaffung stecken zu müssen." (Wiedmann, Walsh, und Mitchell im Journal of Marketing Communi­cations, 2001)

Persönliche Empfehlungen sind wichtige Informations­quellen für potenzielle Kunden. Sie mindern das Ri­siko, sich für die falsche Dienstleistung oder das weniger geeignete Pro­dukt zu entscheiden und liefern gleichzeitig fundierte Entscheidungs­hilfen.

Referenzen sind für freelance pages Profile genau das: wichtige Informations­quellen für Auftrag­geber

 

Freiberufler mit validierten Referenzen sind anderen voraus

Sie setzen die Hürde für interessierte Profil­besucher geringer an, indem Sie mehr Informa­tionen zur eigenen Arbeits­weise und ihren Ergeb­nissen von Dritten be­schreiben und be­werten lassen.

Und weil der Wert eines Profils für die potenziellen Auftrag­geber steigt, steigt auch die Be­deutung der Re­ferenzen.

Jede erfolgreiche Neuregistrierung, die durch Sie entstanden ist, bringt Ihnen eine validierte Referenz eines Auftraggebers Ihrer Wahl!

 

freelance pages kennt diese Be­deutung und möchte es möglichst vielen Nutzern ermö­glichen, ein qualitativ hoch­wertiges Profil auf unserer Platt­form zu pflegen. Daher validieren wir für Nutzer, die uns an Kolle­gen emp­fohlen haben, eine Re­ferenz pro ausgesprochener Emp­fehlung.

So können wir die Frei­berufler noch mehr unter­stützen und die Platt­form für Unter­nehmen attrakti­ver und nütz­licher gestalten.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.