Matthias Wagner

Projekt-/Programm-/Portfoliomanager

Verfügbar ab

Mission

Probleme sind zum Lösen da!

Zertifikate

  • ITIL Foundation Level

Schwerpunkte

  • Einführungsmanagement
  • Internationales Projektmanagement
  • Testmanagement

Branchenkenntnisse

  • Groß-/ Einzelhandel / Handelsvertretung
  • IT / Software / Internet
  • Öffentliche Verwaltung / Verbände / Vereine
  • Unternehmensberatung

Weitere Skills

  • Anforderungsmanagement
  • Change-Management
  • Konfliktlösung und Moderation
  • Management verteilter Projektteams
  • Multi-Projektmanagement/Programm-Management
  • SCRUM

Berufserfahrung seit

Mai 1993

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Ausbildung

MBA

Projekterfahrung

  • Internationaler Projektmanager mit ITIL/CRM Prozess Know-How

    Projekt-/Testmanager (Industriekonzern)

    Projektkennzahlen

    Projektlaufzeit seit 01/2016, Projektteam 15 Personen

    Projektbezeichnungen

    Outsourcing der IT-Infrastruktur an einen externen IT Provider, Aufbau und Einführung der Service Prozesse nach ITIL V3 mit ServiceNow. Steuerung eine Testteams von zehn Test Analysten und Testern. Implementierung der neuen ITSM Lösung ServiceNow zur Unterstützung der Service Management Prozesse. Die Projektsprache ist Englisch.

    Tätigkeiten

    • Festlegung Testdesign und Master Test Plan
    • Testfallspezifikation für die Services im Bereich Servicemanagement
    • Steuerung des Testteams
    • Workshoporganisation und -moderation zur Anforderungsspezifikation
    • SPOC für ServiceNow
    • Kommunikation in die Workstreams und Mitarbeit in verschiedenen Gremien
    • Projektleitung

     

    Projektmanager (Industriekonzern)

    Projektkennzahlen

    Projektlaufzeit 09/2015 bis 12/2015, Projektteam 30 Personen

    Projektbezeichnungen

    Weltweite Einführung der neuen Order und Billing-Prozesse für ca. 700 Konzernunter-nehmen im Rahmen des Outsourcings der IT-Infrastruktur gemäß den ITIL Prozessen Incident, Problem und Change Management. Die Projektsprache war Englisch.

    Tätigkeiten

    • Prozessspezifikation, Pilotierung und Rollout eines neuen Orderprozesses
    • Spezifikation, Test und Rollout einer Sharepoint Lösung für den Orderprozess inklusive Rollen- und Rechtekonzept gemäß RACI Definition
    • Single Point of Contact zwischen den IT- und Fachseiten, sowie dem Entwicklungs-und Outsourcingpartner
    • Workshoporganisation und -moderation zur Anforderungsspezifikation
    • Change Management
    • Kommunikation in die Konzernunternehmen und Mitarbeit in verschiedenen Gremien
    • Projektleitung

     

    Projektmanager (Euromaster  GmbH – ein Unternehmen von Michelin)

    Projektkennzahlen

    Projektlaufzeit 02/2015 bis 07/2015, Projektteam 15 Personen

    Projektbezeichnungen

    1. Outsourcing und Operationalisierung „Purchase to Pay“ (P2P) Prozess
      b. Lieferantenreduktion- und Optimierung der Einkaufsabteilung/-prozesse.
      Die Projektsprache war Englisch.

    Tätigkeiten

    • Test, Pilotierung und Rollout der P2P Lösung in die lokale IT-Infrastruktur
    • Operationalisierung der P2P Lösung gemäß den ITIL Prozessen Incident, Problem und Change Management
    • Analyse, Spezifikation und Umsetzung der Maßnahmen zur Implementierung der neuen Einkaufsprozesse inklusive Authorisierungsmatrix
    • Single Point of Contact zwischen den IT- und Fachseiten, der französischen Zentrale sowie dem spanischen und indischen Outsourcing Partner
    • Workshoporganisation und -moderation zur Anforderungsspezifikation
    • Change Management
    • Projektleitung

     

    Anforderungs-/Projektmanager (dm)

    Projektkennzahlen

    Projektlaufzeit 04/2013 bis 01/2015, Projektteam 10 Personen

    Projektbezeichnungen

    1. Internationalisierung und Weiterentwicklung der ITSM Service Management Lösung
    2. Re-Design der CMDB und Inventarisierung von Gebäudeobjekten

    Tätigkeiten

    • Erstellung der funktionalen Anforderungsspezifikation und Abnahmekriterien
    • Entwicklung und Rollout des Change Management Prozesses (Organisatorisch und Systemtechnisch)
    • Design von Fachkonzepten und Datenbank Modellen inklusiver Rollen- und Rechtekonzept gemäß RACI Definition
    • CMDB Rollout in die österreichische IT-Infrastruktur
    • Anforderungsspezifikation und Inventarisierung der Automatik Türen in die CMDB
    • Erstellung des Migrationskonzepts zur Übernahme der bestehenden CMDB in die neue CMDB Struktur
    • Testspezifikation und Qualitätssicherung
    • Erstellung von SLAs, OLAs und Under Pinning Contracts
    • Change Management
    • Projektleitung

     

    Software Architekt (Wundermann GmbH)

    Projektkennzahlen

    Projektlaufzeit 03/2013, Projektteam 4 Personen

    Projektbezeichnung

    Erstellung der Anforderungsspezifikation für ein Webportal mit Schwerpunkt Kampagnen Management

    Tätigkeiten

    • Festlegung der Prozessabläufe
    • Erstellung der funktionalen Anforderungen
    • Definition des Fach- und DV Konzeptes
    • Entwicklung des Datenbank Modells

     

    Prozessberater & Teilprojektleiter (Bundesministerium Berlin)

    Projektkennzahlen

    Projektlaufzeit 03/2011 bis 02/2013, Projektteam 15 Personen

    Projektbezeichnung

    Standardisierung der Serviceprozesse und Einführung der ITIL Lösung „ITSM“ der iET Solutions GmbH in einem Bundesministerium im Rahmen der Pilotphase bei 7 Bundesbehörden auf Basis ITIL V3.

    Tätigkeiten

    • Harmonisierung und Standardisierung der IT Serviceprozesse
    • Entwicklung der SOLL-Prozesse für ein Bundesministerium als Blue Print für die nachgelagerten Bundesbehörden in ARIS
    • Erstellung des Fachkonzeptes, der Rollen- und Rechtekonzepte gemäß RACI Definition sowie der Anforderungsspezifikation
    • Standardisierung des Produktkataloges
    • Workshop Durchführung zur Anforderungsspezifikation und Prozesskonsolidierung
    • Teilprojektleitung (Auftragnehmer-seitig) für eine Bundesbehörde
    • Begleitung des Entwicklungsteams bei der Umstellung auf SCRUM
    • Erstellung des Migrationskonzepts zur Übernahme der IT-Konfigurationsdaten in die zentrale CMDB
    • Rollout in die IT-Infrastruktur des Bundesministeriums
    • Prozessberatung und Change Management (Coaching) in einer Einzelbehörde
    • Erstellung von SLAs, OLAs und Under Pinning Contracts
    • Testfallspezifikation und Qualitätssicherung

     

    Projektmanager (Euromaster GmbH – ein Unternehmen von Michelin)

    Projektkennzahlen

    Projektlaufzeit 05/2008 bis 10/2010, Projektteam 20 Personen

    Projektbezeichnung

    Projektmanager für die Einführung von Siebel CRM (Back-Office Stammdatensystem) sowie einer spezifischen CRM Flotten- und einer zweiten Client/Server Retail-Lösung unter Berücksichtigung der standardisierten internationalen Prozessvorgaben in einer Managed Service Organisation. Die Projektsprache war Englisch.

    Tätigkeiten

    • Workshoporganisation und -moderation zur Spezifikation
    • Definition der Kundensegmentierung und Klassifizierung
    • Konsolidierung der Konditionsvereinbarungen
    • Artikelstammdatenkonsolidierung gemäß europäischem Standard
    • Coaching der lokalen Teilprojektleiter
    • Steuerung eines externen Lieferantenteams
    • Mitglied in den europäischen Release & Scope Committees
    • Single Point of Contact für die 3 Projekte (Back-Office, Front-Office und Fleet Solution) zwischen IT- und Fachseite sowie der französischen Zentrale
    • Aufbau und Entwicklung des europäischen Projektcontrolling und –reporting
    • Rollout in die lokale IT-Infrastruktur
    • Erstellung der Service Level Agreements
    • Vorbereitung und Durchführung der Wirtschaftsprüfer Auditierung

     

    Projektmanager Kunden- und Schadenverwaltung (Euler-Hermes AG)

    Projektkennzahlen

    Projektlaufzeit 06/2007 bis 04/2008, 900 Manntage, Projektteam 10 Personen

    Projektbezeichnung

    Neuentwicklung und Migration der hostbasierten Kunden- und Schadenverwaltungs-lösung in eine Client/Server Lösung (SOA) im Rahmen eines internationalen Projektes. Die Projektsprache war Englisch.

    Tätigkeiten

    • Planung und Steuerung von zehn Projektmitgliedern sowie 4 externen Partnern
    • Workshoporganisation und -moderation zur Spezifikation der Migrationsmethode
    • Erstellung des Migrationskonzepts zur Übernahme der Bestandsdaten
    • Konzeption, Projektcontrolling und –reporting
    • Spezifikation der Schnittstellenanforderungen
    • Single Point of Contact für den externen IT-Dienstleister
    • Aufbau eines Change-Request Management Prozesses

Sonstige Informationen

Weiter Projektreferenzen:

Bid Manager (2x gematik)

Projektkennzahlen

  • Projektvolumen ca. 1,2 Millionen Euro, Projektlaufzeit 01/2007 bis 05/2007
  • Projektvolumen ca. 2 Millionen Euro, Projektlaufzeit 01/2007 bis 05/2007

Projektbezeichnung

  1. Planung und Kalkulation der Entwicklung eines Webservices für den Betrieb der elektronischen Gesundheitskarte
  2. Planung, Kalkulation und Aufbau einer Testplattform für den Betrieb der elektronischen Gesundheitskarte

Tätigkeiten (1. + 2)

  • Führung des Angebotsteams sowie Kalkulation der gesamten Produkt- und Serviceleistungen
  • Prüfung der Kundenanforderungen und Vertragsentwürfe
  • Einbezug externer Liefereinheiten für die Produkte als auch Serviceleistungen
  • Erstellung der Angebotsdokumentation
  • Erstellung der Kosten- und Gewinnkalkulation
  • Vorbereitung der Genehmigungsdokumente (Leistung, Rechtliche Parameter sowie der finanziellen Parameter)
  • Leitung und Durchführung der Vertragsverhandlungen

 

Strategieberater (Logica - Internes Projekt)

Projektkennzahlen

Projektlaufzeit 10/2005 bis 02/2006

Projektbezeichnung

Erstellung des Businessplans der LogicaCMG Deutschland für das Jahr 2006

Tätigkeiten

  • Analyse der Kunden- und Marktanforderungen
  • SWOT – Analyse je Business Unit
  • Entwicklung der Go-to-Market-Strategy je Business Unit
  • Maßnahmenkatalog zur Erreichung der definierten Ziele je Business Unit
  • Sparringspartner für die Business Unit Leiter

 

Prozessberater (vodafone)

Projektkennzahlen

Projektlaufzeit 06/2005 bis 09/2006

Projektbezeichnung

Aufnahme der IT Serviceprozesse und Ausrichtung nach ITIL.

Tätigkeiten

  • Leitung und Durchführung von Workshops zur Prozessaufnahme
  • Optimierung der Serviceprozesse gemäß dem ITIL Standard
  • Erstellung und Dokumentation der Prozessmodelle mit ARIS in englischer Sprache gemäß dem kundeninternen Methodenhandbuch
  • Entwicklung und Definition der SLAs

 

Projektleiter & Prozessberater IT Servicemanagement (Deutsche Post AG)

Projektkennzahlen

Projektlaufzeit 11/2002 bis 02/2005, 850 Manntage, Projektteam 4 Personen

Projektbezeichnung

Einführung der zentralen IT Servicemanagement-Lösung Applix Service für das IT Change Management nach ITIL zwischen der Deutschen Post AG und deren IT Provider T-Systems.

Tätigkeiten

  • Planung und Steuerung von vier Projektmitgliedern sowie 2 externen Partnern
  • Workshopmoderation zur Spezifikation der Serviceprozesse
  • Erstellung der Fachkonzeption für die Anwendungsrealisierung
  • Schulung und Coaching der Kundenmitarbeiter
  • Konzeption, Projektcontrolling und –reporting
  • Aufbau eines Change-Request Management Prozesses
  • Entwicklung und Definition der SLAs

 

Prozessberater Customer Care (Albatros GmbH - Finanzdienstleister der Lufthansa AG)

Projektkennzahlen

Projektlaufzeit 01/2002 bis 04/2002, Projektteam 5 Personen

Projektbezeichnung

Prozessanalyse und –definition der Customer Care Prozesse „Sachversicherungen“ für den Aufbau eines neuen Customer Care Centers.

Tätigkeiten

  • Workshoporganisation und -moderation zur Spezifikation
  • Leitung der Prozessaufnahme und -analyse der vorhandenen Customer Care Prozesse
  • Leitung der Prozessoptimierung und Erstellung der SOLL-Prozesse mit dem Tool ARIS
  • Konzeption, Projektcontrolling und -reporting

 

Prozessberater CRM (IDS Scheer AG)

Projektkennzahlen

Projektlaufzeit 10/2001 bis 12/2001

Projektbezeichnung

Auswahl und Einführung der CRM Lösung Applix CRM zur Vertriebssteuerung und Forecast Reporting.

Tätigkeiten

  • Workshoporganisation und -moderation zur Tool Anforderungsspezifikation
  • Adaption der Lösung Applix CRM
  • Leitung der Prozessaufnahme und -analyse der vorhandenen Customer Care Prozesse
  • Leitung der Prozessoptimierung und Erstellung der SOLL-Prozesse mit dem Tool ARIS