Stephan Johne

Qualitätsingenieur

Verfügbar ab

Mission

Excellente Leistungen führen zu dauerhaften und zufriedenen Kunden

Zertifikate

  • Qualitätsbeauftragter (TÜV)
  • ISO/TS 16949 - Interner Auditor (TÜV)

Schwerpunkte

  • 8D-Methodik
  • APQP
  • FMEA / FMEDA Fehlermöglichkeits- und Einfluss-Analyse

Branchenkenntnisse

  • Elektronik / Elektrotechnik / Feinmechanik / Messtechnik
  • Automotive / Fahrzeugbau / -zulieferer
  • Medizintechnik / Optik
  • Nahrungs-/ Genussmittel
  • Unternehmensberatung

Weitere Skills

  • Capability maturity model integration (CMMI)
  • Entwicklung
  • Technisches Qualitätsmanagement

Berufserfahrung seit

September 1987

Sprachen

  • Englisch

Ausbildung

Dipl. Ing.

Projekterfahrung

  • Weltweiter Rollout von optimierten EE-Testing-Prozessen

    2015 - 2016: Rollout von optimierten EE-Testing-Prozessen für Gesamtfahrzeug-Testing incl. release-konformes Fzg.- Update der Testfahrzeuge in weltweit alle Werken, Funktion: Projektmanager für Prozess-Rollout

  • Projektleiter Qualität E/E Querschnittsfunktion 4 Werke weltweit

    2013-2014: Absicherung Qualität E/E-Querschnitts-Funktionen als PLQ-EE für die Werke und Anläufe weltweit. Definition und Implementierung der Prozesse und Rollen des PLQ-E/E in die bestehende Prozesslandschaft incl. Schnittstellen. Übertragung in die Prozesse der Folge-Baureihen. Funktion: Prozessberater und Umsetzer

  • Moderator und Trainer für FMEA, QFD, Wertanalysen

    1998 - heute: Moderation von zahlreichen Workshops sowie Durchführung von Methoden- und Moderatorenseminaren zu proaktiven Qualitätsmethoden, insbesondere Fehler-Möglichkeits-Einfluss-Analysen (FMEA), Quality Function Deployment (QFD), und Wertanalysen, Funktion: Verantwortlicher Moderator und Trainer

  • Safety Manager ISO26262

    2004 - heute. Absicherung diverser sicherheitsrelevanter HW- und SW-Systeme mit Sicherheitslevel SIL3 nach IEC61508 / 26262 auf Funktionale Sicherheit mit FMEA(matrix) / FTA im Automobil-Zuliefer- und Bahnensektor, Funktion: Verantwortlicher Safety Manager, FMEA-Trainer und Coach

  • DGQ13-11

    1997 - 2001: DGQ-Band 13-11 „ FMEA“, Funktion: Mitglied des Autorenkollektiv

  • PMU Projektleiter Qualität

    2005 - 2007: Projektmanagement Qualität bei einem Neufahrzeugprojekt eines Automobil-Hersteller über den Entwicklungsprozess bis zur Markteinführung aller Derivate, Funktion: Beratung und Unterstützung PL Qualität

  • Überführung und Anpassung von Serienqualitätsprozessen

    2008: Überführung und Anpassung von Serienqualitätsprozessen bei der Integration eines Automobilherstellers in einen Automobilkonzern, Funktion: Prozessberatung und Unterstützung Leiter Qualität Entwicklung

  • Implementation der FMEA-Methodik bei Medizinproduktehersteller

    Implementation der FMEA-Methodik in Kombination mit Risikomanagement nach DIN 14971 in die Geschäftsprozesse eines Medizinprodukteherstellers, Funktion: Berater, Moderator, Trainer und Coach für FMEA und Risikomanagement

  • Projektmanagement Qualität Introduction China

    2011 - 2012: Projektmanagement Qualität bei der Einführung einer weiteren Baureihe eines Automobil-OEM in China, Einführung und Umsetzung der Qualitätsstandards und Q-Freigabe-Prozess vor Ort, Funktion: Beratung und Unterstützung PL Qualität

  • Projektmanagement Qualität Einführung Hybridantriebe

    2013: Projektmanagement Qualität bei der Einführung von Hybridantrieben in Deutsch-land, USA und China bei einem Automobil-OEM, Funktion: Projektleiter Qualität