Ute Schneider

Grafik-Designer

Verfügbar ab

Mission

Ich liebe meinen Beruf als Grafikdesignerin, den ich seit fast 20 Jahren ausübe immer noch über alles. Ich liebe den Umgang mit Menschen und Gedanken und Inhalten Form zu geben, sei es auf einer Visitenkarte bis hin zum komplexen Screendesign.

Zertifikate

Schwerpunkte

  • Editorial Design
  • Logoentwicklung
  • Satz und Layout

Branchenkenntnisse

  • Baugewerbe / Architektur / Bauträger / Projektentwicklung
  • Medien / Verlage / Druck
  • Gesundheits-/ Sozialwesen
  • Hotel / Tourismus / Gastronomie
  • Immobilienwirtschaft
  • IT / Software / Internet
  • Kunststoff / Keramik / Glas / Schmuck
  • Land- & Forstwirtschaft / Gartenbau / Umwelt
  • Medizintechnik / Optik
  • Werbung / Grafik / PR / Marketing / Design

Weitere Skills

  • Adobe Illustrator
  • Corporate Design
  • Verpackungsdesign
  • Visuelle Kommunikation

Tools

Infografik-Design, Image- und Info-Broschüren, Magazin- und Zeitschriften-Design/Umsetzung, Buch-/-Covergestaltung, Webdesign, Powerpoint-Design, Word-Design

 

sehr gute Programmkenntnisse:

InDesign, Quark-XPress, Illustrator, Powerpoint, Word, Pages 

 

gute Programmkenntnisse:

Photoshop, Exel, HTML, Wordpress

 

Besonderheit:

Arbeite an Mac und PC

 

Berufserfahrung seit

Dezember 1998

Sprachen

Ausbildung

sonstiges

Projekterfahrung

  • Referenzkunden

    Alpenflüstern – Alpiner Style aus Leidenschaft
    Ameritec Corporation 
    Arnold Handelsbetriebe
    AVAL Verbund
    BANI Immobilien – Dr. Melek Bani
    Bavaria GmbH
    Bayerischer Hausärzteverband

    Bruckmann Verlag
    Christian Verlag
    Classic meets Jazz
    Commodus Real Estate Capital
    Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) e.V.
    Deutsche Schmerzgesellschaft e.V
    Ein Herz für Tiere Media GmbH
    Fraunhofer Gesellschaft
    Fredeking & Thaler Verlag
    GeraMond Verlag
    Giesecke & Devrient
    Golf-Club Altmühltal e.V.  
    Gräfe und Unzer Verlag
    GSF – Helmholtz Gemeinschaft
    Havas Worldwide
    Hessischer Hausärzteverband
    Hof Egeler
    Leonhard GmbH
    Max-Rill-Schule – Schloss Reichersbeuern
    Münchner Bank
    ​Münchner Bauernmärkte e.V.
    Öffentliche Internatsschulen Bayern
    O'Malley & Friends
    Penny
    ​PlossPharmakom 
    ​PurLiquia
    Reitschule Matthof Event Gbr.
    Richter+Frenzel GmbH + Co.KG
    Riedel Immobilien GmbH
    SAW Communications
    ​Scheuermann Natursteinwerk GmbH & Co
    ​Serviceplan
    Sixt GmbH & Co. Autovermietung KG
    Springer Medizin Verlag
    Suhrkamp Verlag GmbH und Co. KG  
    STARK Verlag
    Urban & Vogel – Medien und Medizin Verlagsgesellschaft
    xerdos – Qualitätsmanagement
    Zweckverband Bayerischer Landschulheime

     

Sonstige Informationen

Nach dem Abitur habe ich mir meinen Kindheitstraum wahr gemacht und bin SOFORT nach München gezogen. Zunächst habe ich an der Ludwig-Maximilians-Universität München Philosophie, Politik und Theaterwissenschaft studiert. Und in allen Semesterferien habe ich Post ausgetragen. Immer irgendwo. Studentin eben, auf Aushilfsbasis. Und habe so viele Gesichter der Stadt und viele Gesichter der Menschen kennengelernt. 

Dann aber habe ich mehr und mehr gespürt, daß mir das Handwerkliche fehlt, das mir aus dem Allgäu so vertraut war und ist. Das sich Auseinandersetzen mit realen Dingen in einer realen Welt mit realen Menschen, fernab von Hypothesen und Antithesen und Synthesen. Greifbar und veränderbar. Und ich beschloss, meine Leidenschaften zum Beruf zu machen und habe an der Freien Kunstschule Ravensburg den Studiengang Diplom-Grafikdesign belegt. Und bin natürlich nach meinem erfolgreichen Abschluss mit meinem Einser-Diplom in der Tasche und einer Mappe voller Ideen und Träume sofort wieder zurück nach München, das mich einmal mehr mit offenen Armen empfangen hat.

Die Liebe zu diesem Beruf, der wunderbare Umgang mit immer wieder neuen Menschen und die tägliche Herausforderung, meinen Kunden und mir selbst immer wieder aufs Neue gerecht zu werden, hält nun seit über zwanzig Jahren an. Mit allen Höhen und Tiefen, mit allem Frust und aller Freude. Und der Erkenntnis: es vergeht kein einziger Tag ohne wieder etwas dazugelernt zu haben.