Walter Zeidler

SW-Entwickler

Verfügbar ab

Mission

- Client / Server Projekte - Geschäftsprozesse und Abbildung von technischen Prozessen auf Datenbankservern - Cross-Platform Entwicklung auf dem Desktop, mobile Apps und Web - Solide Architektur und wartbarer Code - Produktqualität

Zertifikate

Schwerpunkte

  • JavaScript
  • SQL
  • Visual Basic

Branchenkenntnisse

  • Banken / Finanzdienstleistungen / Vermögensverwaltung
  • Baugewerbe / Architektur / Bauträger / Projektentwicklung
  • Medien / Verlage / Druck
  • Energie-/ Wasserversorgung
  • Automotive / Fahrzeugbau / -zulieferer
  • IT / Software / Internet
  • Maschinen-/ Anlagenbau

Weitere Skills

  • .NET
  • Basic
  • C#
  • C/AL
  • Eclipse
  • Swift

Berufserfahrung seit

Januar 1997

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Ausbildung

sonstiges

Projekterfahrung

  • Geschäftsprozesse auf dem SQL-Server implementiert

    02.17 - 02.17 Beratung und Aufbau eines Systems zum Monitoring von Lizenzen

    Automatische Importe aus XML-Dateien in den SQL-Server implementiert und ein Datenmodell aufgebaut. Geschäftslogik und Reorganisation in SP’s, Functions und Views gelegt.

    Als Client wird Excel verwendet. Das UI inklusive Charts erstellt.

    SQL-Server 2008, T-SQL, SQL, XQuery, XML, Excel 2013, VBA

    10.16 - 02.17 Geschäftsprozesse auf dem SQL-Server implementiert

    Anpassung und Entwicklung von Geshäftsprozessen auf dem SQL-Server. Die Software im Projektmangement Umfeld ist generisch. Hier Views, Functions und Stored Procedures für das UI bzw. Reports der Anwendung erstellt. Analyse der Aufgaben, des Umfeld und eigenständige Einarbeitung in die Prozesse. Performanceoptimierung und wartbaren Code erstellt.

    Die Implementierungen wurden portable vorgenommen um einen Wechsel auf Oracle zu ermöglichen.

    Export-Schnittstelle nach SAP BW und einen Import von SAP BW für Projekte und Budgets implementiert.

    Generator für Löschskripte konzipiert, um ein Kundensystem von alten Daten zu bereinigen. Hier mit der korrekten Löschreihenfolge, um die Fremdschlüssel nicht zu verletzen.

    Enge Zusammenarbeit mit dem Team des Kunden und Beratung bei Konzepten.

    SQL-Server 2008, T-SQL, SQL, Excel

  • Test von Apps aus Entwicklersicht

    09.16 - 09.16

    Test einer App mit Testrails. Tickets in Jira aus Entwicklersicht dokumentiert und Testvideos erstellt. Logs über XCode gesichtet Conference Calls mit den Entwicklern.

    Testrail, Jira, XCode, iOS, Android

  • Geschäftsprozesse auf dem SQL-Server implementiert

    05.16 - 08.16

    Konzeption und Entwicklung von Importprozessen auf dem SQL-Server

    mit T-SQL. Die Daten werden via ADO per Excel-Tool aus unterschiedlichen Verzeichnissen automatisch auf den Server geladen. Umfangreiche Konsistensprüfungen sind im Datenmodell und in Stored Procedures implementiert. Delta Ermittlung ist umgesetzt und Validierungen erlauben eine Übersicht der Qualität von Daten.

    Dynamische Geschäftsprozesse auf dem SQL-Server implementiert. Um die Prozesse flexibel zu gestalten, ist dyamischer SQL samt Generatoren entwickelt. Daten werden aus mehreren Datenbanken geladen, sobald diese relevant sind. Weiterhin Performanceanalyse der Statements für umfangreiche Daten.

    Workflows über die Prozesse in Stored Procedures aufgebaut.

    Datenanlyse und Unterstützung der Mitarbeiter bei SQL und dem SQL-Server.

    Umfangreiche Steuerungen für die Prozesse in Excel mit VBA implementiert, inklusive Beachtung der unterschiedlichen Excel Versionen.

    Dokumenation der Prozesse mit PowerPoint.

    SQL-Server 2012, T-SQL, SQL, ADO, VBA, Excel 2007 / 2010, Power Point 2007, Scrum

  • Produktentwicklung Fernbedienung für iOS

    12.15 - 06.16

    Ergänzungsprodukt für eine App im Mac App Store. Entwickelt für iOS mit Appcelerator Platform. Android ist in Planung. Fernbedienung für ein Mediencenter auf dem Mac mit bidirketionaler Kommikation innerhalb eines WLAN. Herausforderung ist die stabile und performante Kommunikation für den User am interaktivem „Fernseher“. Für die Steuerung von Websites existiert ein Prototyp.

    Die Entwicklung lief paralell zu anderen Projekten. Das Produkt finden Sie hier: https://itunes.apple.com/de/app/desktop-presentation-remote/id1122013696?mt=8

    Appcelerator, Titanium, JavaScript, Eclipse, Xojo, iOS, Appstore iOS und Präsentation im Store

  • Produktentwicklung für Dynamics auf Android Tablets

    12.15 - 12.16

    Konzeption und mobile Web Entwicklung mit Appcelerator Platform (Titanium). Tablets mit Unterstützung von Funkscannern und Anbindung an Microsoft Dynamics (Navison). Hier mit dem NAV Tablet Client. Herausforderung ist die Integration des mobile Web Framework in den Tablet Client und die performante Implementierung. Client / Server Produktentwicklung zur Kommissionierung. Zielplattformen: Andoid Tablets, dennoch iPad kompatible entwickelt um flexibel zu bleiben. Lief parallel zu anderen Projekten.

    Appcelerator, Titanium, mobile Web, JavaScript, JSON, Eclipse, C/AL (Server Implementierung ähnlich Rest-Service. Dynamics bildet den Dienst auf dem Server ab), Microsoft Dynamics, Navison, Dynamics NAV App, NAV Tablet Client, C#, .Net, Visual Studio 2012, HTML, CSS, responsive Webdesign

     

  • Produktentwicklung Mac OS AppStore

    01.15 - 12.15

    Produktentwicklung für das Betriebssystem Mac OS X. Das Produkt konzipiert, implementiert, Test’s, Supportpage erstellt und in den Store gestellt. Das Produkt meistert einige technische Herausforderungen. Beginnend von der Indizierung von Mediendaten über Threads, Ermittlung von Exif Informationen von Geräten der letzten 16 Jahre (Smartphones und digitale Kameras) bis zur Skalierung auf den Ziel-Bildschirm (vom Notebook bis zum Fernseher). Die Entwicklung lief paralell zu anderen Projekten. Das Produkt finden Sie hier: https://itunes.apple.com/de/app/desktop-presentation/id1039404117?mt=12

    Windows Version in Planung und über Cross-platform Compiler realisierbar.

    Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Ihre Anwendung zur App umzugestalten, um weitere Kunden zu erreichen? Portierungen von anderen Systemen sind durchaus denkbar. Weitere Stores erreichen?

    Xojo (ehemals RealStudio und Entwicklung ala VB.Net), Realbasic, SQLite, SQL, Mac OS X, Powerbox Mac OS X, Appstore Mac OS X und Präsentation im Store

  • Portierung C# Software nach Xojo

    12.15 - 12.15

    Portierung einer C# Software nach Xojo. Die Software steuert unter Windows ein Gerät zur Farberkennung über die serielle Schnittstelle an.

    C#, .Net, Visual Studio 2015, Xojo (ehemals RealStudio und Entwicklung ala VB.Net), Realbasic

  • Test und Bewertung von Werkzeugen für ein geplantes Projekt

    09.15 - 09.15

    Test und Bewertung der Software Appeleon (SaaS) für eine Migration einer vorhanden Access Datenbank in die Cloud. Ist Stand der Datenbank skizziert und mögliche Alternativen im Office Umfeld für die Pflege von Dienstleistungen bewertet. In die Bewertung floss Excel, Excel / Access Kombination, Access Desktop, Access Web App mit SharePoint oder Office 365 und Appeleon.

    Appeleon, Access 2013, Excel 2013, Word 2013, VBA

  • Implementierung von Geschäftsprozessen auf MySQL

    06.15 - 08.15

    Beratung und Entwicklung von MySQL Prozessen (Stored Procedures und Funktionen). Aufbau von dynamischen Strukturen, Abgleich Kreditkartensystem vs. Banksystem zur Auffindung von Differenzen, Beratung beim Aufbau der Importe in die Datenbank. Importe dynamisch über die Linux Shell mit aufgebaut und einen Generator für Konfigurationen in einer Lookup Tabelle implementiert. Delta Entwicklung zur Pflege der Reporting-Systeme. Report Geschäftsprozesse in Stored Procedures implementiert.

    MySQL, SQL, MySQL Workbench, Windows, Linux

  • Refactoring Reportengine und Weiterentwicklung Geschäftsprozesse

    02.15 - 03.15

    Refactoring Reportengine und Weiterentwicklung Geschäftsprozesse auf MySQL Basis.

    Xojo (ehemals RealStudio und Entwicklung ala VB.Net), Realbasic, MySQL, SQL, GIT, Sourcetree, wkhtmltopdf, Mac OS X, Windows

  • Weiterentwicklung eines Cross-Platform CRM für Mac OS X / Win

    07.14 - 01.15

    Weiterentwicklung eines Cross-Platform CRM für Mac OS X und Windows mit Entwicklung eines Prototyp für iOS und Android. Aufgaben:

    - Allgemein: Konzeption und Beratung zur Entwicklung von weiteren Komponenten und Geschäftsprozessen

    - Einführung von Sourcetree und Beratung zu dessen Einsatz mit GIT

    - Einarbeitung in das vorhandene Framework des Kunden

    - Integration von Google-Maps in die Software um Kontakdaten anzuzeigen

    - VCard (ics) Import implementiert

    - Textimport aus Emails implementiert

    - Entwicklung von Controls für das UI

    - Integration einer IMAP Software in das CRM

    - SEPA-XML Export implementiert

    - Eigene Reportengine auf Basis von HTML und CSS implementiert inklusive Schnittstelle zu PDF. Entwickler können damit Reports layouten

    - Umfangreiche Business-Logik implemenentiert in MySQL

    - Aufsetzen von Geschäftprozessen im Backend und FrontEnd

    - Performanceoptimierung Stored Procedures unter SQL

    - Anbindung eines Titanium Prototypen für iOS und Android an den Server des Kunden

    Xojo (ehemals RealStudio und Entwicklung ala VB.Net), Realbasic, MySQL, SQL, Navicat, MySQL Workbench, GIT, Sourcetree, Google-Maps API, HTML, CSS, JavaScript, wkhtmltopdf, Appcelerator Titanium Studio, Titanium SDK (diverse), Linux (MySQL Administration per SSH (nur der Vollständigkeithalber allerdings kein Admin))

  • Weiterentwicklungen und Wartung von Web Plattformen

    01.14 - 01.15

    Weiterentwicklungen und Wartung für die beiden Internetplattformen [Name auf Anfrage] und [Name auf Anfrage]. Neue Releases produktiv gestellt

    C#, ASP.Net, .Net Framework, Entity Framework, Webservice, Visual Studio 2010, JavaScript, CSS, SQL-Server 2008, SQL, T-SQL, Subversion, RemoteDesktop, LINQ

  • Entwicklung eines Prototyp für einen Webchat

    01.14 - 04.14

    Entwicklung eines Prototyp für einen Webchat.

    Xojo (ehemals RealStudio), Realbasic, SQLite, MySQL, MariaDB, SQL, Paralells Plesk

  • Entwicklung eines Produktes für Mac OS X

    11.13 - 12.13

    Entwicklung eines Produkt für Mac OS X. Herausforderung war hier eine Synchronisation zwischen 2 Verzeichnissen. Das Produkt wurde in Richtung Mac AppStore (MAS) entwickelt mit allen „Wiedrigkeiten“. Wechsel von Quicktime zu AV Foundation, Signing, Sandboxing und weitere Vorbereitungen für den MAS. Leider ist durch Verwendung von Diskutil und Sandboxing der MAS nicht möglich und das Produkt ist in der ersten Version eine Homepage Version.

    Xojo (ehemals RealStudio), Realbasic, Mac OS X, Filesystem, Mac AppStore (MAS), Handbuch erstellt

  • Konzeption und Weiterentwicklung Web Plattform

    12.12 - 10.13

    Übernahme einer Internetplattform, Konzeption und Weiterentwicklung zu einen neuen Produkt.

    Hier wurde ein kompletter Marktplatz [Name auf Anfrage] konzipiert und umgesetzt. Ein Highlight ist eine Umkreissuche nach Orten in 62 eurasichen Ländern.

    Die Plattform [Name auf Anfrage] wurde erfolgreich erweitert und um den Email-Versandt (Engine selbst konzipiert und implementiert) der anderen Plattform ergänzt. Hier ist ein großes Volumen an Emails zu bewältigen.

    C#, ASP.Net, .Net Framework, Entity Framework, Webservice, Visual Studio 2010, JavaScript, CSS, SQL-Server 2008, SQL, Subversion, RemoteDesktop, LINQ

  • Unterstützung bei einen Titanium Projekt

    04.13 - 05.13

    Unterstützung bei einem Titanum Projekt für iOS. Neben der Entwicklung von Komponenten für das UI, stand eine Migration der SQLite Daten und Grafiken im Filesystem im Vordergrund. Diese Daten waren beim Start der Version 2.0 aus der Version 1.0 zu überführen. Weiterhin wurden Daten von einem Webservice (REST) über JSON konsumiert. Die App ist ebenfalls im AppStore verfügbar.

    JavaScript, SQL, SQLite, Appcelerator Titanium Studio, Titanium SDK (diverse), JSON, XCode, Objective-C (Erkennung von Funktionalität der Version 1.0), Git, Filesystem, iOS, iPhone, iPad

  • Produktentwicklung iOS

    09.11 - 12.12

    Einarbeitung in die Entwicklung unter iOS (iPhone, iPad) mit dem Ziel plattformübergreifend weitere Plattformen zu erreichen. Konzeption eines Produktes und Implementierung von diesem.

    Das Projekt startete mit einem Prototypen, der mit Dashcode und PhoneGap implementiert wurde. Dies wurde unter Verwendung von Sencha Touch fortgeführt.

    Aufgrund von unterschiedlichen Verhalten zwischen iOS 4 und iOS 5, dem Verhalten beim Rendern auf Landscape und einen leider entscheidenden Bug bei Sencha Touch wurde sich für die Portierung auf die Appcelerator Titanium Plattform entschieden. Auch hier bleibt das plattformübergreifende Ziel erhalten und es werden ausschließlich native Komponenten von dem iOS SDK verwendet. Was allerdings nicht bedeutet, daß Sencha Touch oder PhoneGap uninteressant für ein anderes Projekt wären.

    Das Produkt hat im ersten Schritt den Focus auf iOS und ist eine universal App für iPhone und iPad, mit einer Integration der Dropbox (Replikation (Merge) von Datenbeständen unterschiedlicher Geräte in die Datenbank SQLite).

    JavaScript, SQL, SQLite, Appcelerator Titanium Studio, Titanium SDK (diverse), Closure Tools, XCode, Webkit, PhoneGap, Sencha Touch, Dashcode, Safari, Chrome, Mac OS X, iOS, iPhone, iPad, Dropbox, iOS, iPhone, iPad

  • Erweiterung SQL-Generator

    01.12 - 02.12

    Erweiterung eines flexiblen Tarifrechners. Auftragsdaten sind dynamisch über ein GUI unter zur Hilfenahme von Parametertabellen anpasspar. Stichwort: SQL-Generator.

    SQL, MySQL Server 5.5, Visual Studio 2008, .Net 2.0 (Kundenwunsch), Visual Basic.Net, MySQL Connector.Net 6.4.4

  • Produktentwicklung Cross-Plattform Desktop

    05.05. - 01.12

    Produktentwicklung: Desktopzeiterfassung für Freiberufler und kleine Unternehmen (für Windows, Mac OS X und Mac OS (ab Version 2 des Systems nicht mehr unterstützt)). Hier wurde auf eine neue Datenbankengine migriert und weitere neue Features fließen in das Produkt hinein. Schnittstellen zur Datenübernahme zwischen Windows 32, Mac OS X, Mac OS, iOS (iPhone, iPad, iPod) und Symbian OS sind vorhanden. Implementierung Berichtswesen inklusive Skriptsprache für individuelle Reports mit eigenen Editor und Syntax highlighting.(mehr unter: http://www.zsystems.de/index.php?Seite_Nr=30276&Inhalt_Nr=&VID=5DIJAS0R0Wi7qSSu)

    Realbasic 5.x – RealStudio 2011, Real-DB (alte und neue Version), Valentina 1.11 und 2.x, SQLite

  • Konzeption und Implementierung SQL-Generator

    10.11 - 12.11

    Konzeption und Entwicklung eines flexiblen Tarifrechners. Auftragsdaten sind dynamisch über ein GUI unter zur Hilfenahme von Parametertabellen anpasspar. Stichwort: SQL-Generator.

    SQL, MySQL Server 5.5, Visual Studio 2008, .Net 2.0 (Kundenwunsch), Visual Basic.Net, MySQL Connector.Net 6.4.4

  • Support, Beratung, Schulung und Coaching SQL-Server Entwicklung

    09.10 - 12.11

    Support, Beratung, Schulung und Coaching. Remote und vor Ort.

    SQL Server 2000, 2005, 2008, T-SQL, Excel 2003, oSQL, SQLCmd, VBA, Visual Source Safe, Remote Desktop Client 2.1.0

  • Prototypentwicklung Mac OS X

    08.09 - 03.11

    Konzeption Produktkonzept. Analyse der Machbarkeit, Dokumentation der Konzepte und Implementierung eines umfangreichen Prototypen. Darauf aufbauende Testrelaeses vom Produkt für Mac OS X erstellt.

    Unterstützung bei der Portierung einer Komponente von Windows Visual Studio 2008 nach Mac OS X. Weitere Aufgaben definiert und eine Aufwandsabschätzung mit dem Kunden erarbeitet. Weiteres darf hier nicht genannt werden und unterliegt einer NDA.

    Mac OS X, RealStudio 2008- 2011, AppleScript, VBA, Office 2008 und 2011, C++ (ausbaufähig), XCode, Subversion, Wiki, Visual Studio 2008, Scrum

  • Migration Geschäftsprozesse von Host-System nach SQL-Server

    02.07 - 08.10

    Der Kunde wurde bei der Migration von Geschäftsprozessen von einem IBM Mainfraime System unterstützt. Die Prozesse wurden nach umfangreicher Analyse auf den SQL-Server übernommen und Steuerungskonzepte konzipiert sowie implementiert.

    Innerhalb des Projektes wurden Neuentwicklungen und Optimierungen von vorhandenen T-SQL Code vorgenommen und die neu entstandenen Prozesse an Mitarbeiter übergeben. Schulungen und Coaching unterstützen die erfolgreiche Übergabe.

    Folgende Teilbereiche wurden erfolgreich umgesetzt:

    - Entwicklung von Verkaufsstatistiken

    - Übernahme von Basisdaten für die Kunden

    - Migration der Inventurliste und des Rechnungsausgangsbuch

    - Implementierung von zusätzlichen Qualitätssicherungsprozessen

    - Reorganisation von Datenbanken

    - Absicherung der Produktion

    - Implementierung von Prozessen zur Umbuchung von Stammdaten innerhalb einer Transaktion. Die Prozesse sind flexibel von außen steuerbar

    - Optimierung von vorhandenen Prozessen auf deren Performance im T-SQL Umfeld

    - Entwicklung und Konzeption einer einfachen Prozesssteuerung für den SQL-Server. Hier wird das beim Anwender bekannte Microsoft Excel als Frontend verwendet

    - Dokumentation der Prozesse

    - Schulung und Coaching der Mitarbeiter. Es wurde mit einer allgemeinen Einführung zum SQL-Server begonnen, um anschließend im Coaching individuell bei den jeweiligen Prozessen auf den Mitarbeiter einzugehen

    SQL Server 2000, 2005, 2008, T-SQL, Excel 2003, oSQL, SQLCmd, VBA, Visual Source Safe

    Noch mehr Projekte finden Sie hier: http://www.zsystems.de/Zeidler/Projekte.pdf

  • Beratung und Aufbau eines Systems zum Monitoring von Lizenzen

    02.17 - 02.17

    Automatische Importe aus XML-Dateien in den SQL-Server implementiert und ein Datenmodell aufgebaut. Geschäftslogik und Reorganisation in SP’s, Functions und Views gelegt.

    Als Client wird Excel verwendet. Das UI inklusive Charts erstellt.

    SQL-Server 2008, T-SQL, SQL, XQuery, XML, Excel 2013, VBA

Sonstige Informationen

Sehr gutes analytisches Verständnis von Kundenprozessen
Konzeption und Entwicklung von Software mit Produktqualität. Kompletter Zyklus von der Anforderung bis zur Schulung

Sehr gutes Verständnis bei der Einarbeitung in bisher weniger bekannte Frameworks und Werkzeuge

Cross-Platform Entwicklung wie z. B. für Windows, Mac OS (X), iOS, Android, Windowsphone, Web und Symbian OS

SQL Entwicklung in Tiefe samt dynamischen SQL und Abbildung von Geschäftprozessen

Integration und Entwicklung von Anwendungen in MS-Office

Kundenorientiert

Kommunikationsfähigkeit und selbständiges Arbeiten. Gerne zusammen in einem

erfolgreichem Team

Spaß an Herausforderungen