Projekt-/Programm-/Portfoliomanager

Anfrage stellen
Verfügbar ab

Mission

Nichts ist so beständig wie der Wandel und der aktuelle Wandel heißt Digitalisierung. Als eBusiness-Berater & agile Projektmanager helfe ich Unternehmen bei den digitalen Veränderungen und den künftigen Herausforderungen, strategisch und operativ.

Schwerpunkte

  • agiles Projektmanagement
  • Management verteilter Projektteams
  • SCRUM

Branchenkenntnisse

  • Banken / Finanzdienstleistungen / Vermögensverwaltung
  • Automotive / Fahrzeugbau / -zulieferer
  • Groß-/ Einzelhandel / Handelsvertretung
  • IT / Software / Internet
  • Maschinen-/ Anlagenbau
  • Versicherungen

Weitere Skills

  • Kanban
  • Risikomanagement
  • Stakeholdermanagement

Tools

  • Agile Projektmanagement
  • Agile Coaching
  • Atlassian Jira & Confluence
  • MS-Project & MS Office
  • Branchenstrukturanalyse
  • Risikomanagement
  • SWOT-Analyse
  • RACI-Matrix
  • Mindmap
  • ABC-Analyse
  • Eisenhower-Matrix
  • Adobe Experience Manager & Wordpress

Berufserfahrung seit

April 2013

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch

Ausbildung

Dipl.

Sonstige Informationen

 Beruflicher Werdegang

 

Versicherung

Gründer & CFO Startup Pure Sure / die Absicherer

08/2013 – 07/2014

 

 

 

 

 

Gründung von Onlineversicherungsvertrieben mit Beteiligungen von Business Angeln. Hauptgeschäftsfeld der Unternehmungen war der zielgruppenindividuelle Onlinevertrieb von situativen Versicherungen im B2C und Absicherungsprodukte für Startups im B2B.

  • Konzept- und Strategieentwicklung eBusiness / eCommerce
  • Erstellung und Validierung des Businessplans und des Business Cases
  • Akquise und Produktdefinition mit potentiellen Versicherungsgesellschaften
  • Ressourcenplanung und -steuerung
  • Fundraising des Kapitalbedarf bei Business Angeln & VCs
  • Etablierung von betriebswirtschaftlichen Strukturen 

Digital Solutions

Gründer und CFO der spark.IT Business Solution OHG

11/2011 – 11/2013

 

 

 

 

 

Das Hauptgeschäftsfeld der spark.IT war die Entwicklung mobiler digitaler Lösungen (iOS, Android & Web-Apps)  und der Vertrieb ergänzender Services und Dienstleistungen.

  • Gründung des Unternehmens
  • Definition in der strategischen Ausrichtung der Unternehmung
  • Entwicklung der Geschäftsfelder
  • Erstellung des Businessplans und des Business Cases
  • Suche von Kooperationspartnern und Verhandlungen zur Portfolioerweiterung
  • Aufbau und Steuerung der Finanzflüsse & Finanzcontrollings
  • Einschätzung und Absicherung der Firmenrisiken 

Finanzdienstleistung

Finanz- & Versicherungsmakler, Kanzleileiter (wika AG)

10/2008 – 04/2012

 

 

 

 

  • Selbständiger Versicherungsmakler für Privat- und Geschäftskunden
  • Personalführung von 12 Mitarbeitern im Vertrieb und Innendienst
  • Betriebswirtschaftliche und operative Leitung
  • Vertriebsaufbau und -ausbau
  • Ausbilder der Finanz- und Versicherungskaufleute sowie der Bürokaufleute in Hamburg
  • Schwerpunkte: Investment, Leben & SHUK
  • Schulungen und Vorträge
  • Überwachung der Einhaltung der EU-Vermittlerrichtlinie 

Finanzdienstleistung

Finanz- & Versicherungsmakler (wika GmbH)

07/2007 – 10/2008

 

  • Beratung von Privat- und Geschäftskunden
  • Schwerpunkte: Investment, Leben & SHUK
  • Vertriebsaufbau und -ausbau
  • Überwachung der Einhaltung der EU-Vermittlerrichtlinie

Finanzdienstleistung

Versicherungsmakler (Aeris GmbH)

02/2004 - 07/2007

 

  • Beratung von Privat- und Geschäftskunden
  • Schwerpunkte: Leben & SHUK


Ausbildung und Qualifikationen

 

 01/2007 - 07/2007

IPAG Business School Nizza

International Business Administration,

Intercultural Management, Financial Management, Business Management

 

09/2004 - 09/2008

Fachhochschule Oldenburg/Ostfrieslang/Wilhelmshaven

Betriebswirtschaftslehre, Dipl. Kaufmann FH

Finanzmanagement und Unternehmensführung

 

Diplomarbeit:

Wachstumsstrategie in lokalen Märkten – Wettbewerbsstrategie in der Finanzdienstleistung

wika AG; (eine Marktanalyse nach Michael E. Porter und Richard d´Aveni)

 

Sonstiges:

Gewähltes Mitglied und Kassenwart des Fachschaftsrat Wirtschaft

 

08/2001 - 01/2004

Berufsbildende Schulen Wechloy der Stadt Oldenburg

Bankwirtschaft, Bankkaufmann

Ausbildung zum Bankkaufmann Deutsche Bank

 

Sonstiges:

Gewähltes Mitglied der Auszubildendenvertretung und Stellvertretener Azubi-Sprecher 

 

Qualifikationen

Rhetorik & Dialektik

Vermittlung der Grundlagen erfolgreicher Rhetorik- und Präsentationstechniken, Körpersprache, Sprachgestaltungstechniken.

 

IHK Ausbildereignung

Finanz- und Versicherungs-, sowie Bürokommunikationskaufleute

 

Auszeichnungen

netSTART-Award 2011: Gewinner des Sonderpreises der Sparkasse Essen für eat.IT | Die digitale Speisekarte